Tiefschnee Pur

Tiefschnee pur/Freeride: Powder Paradies Andermatt (Tagestour)

Von: Sa, Feb 3, 2018 bis: Sa, Feb 3, 2018
No.34
Kosten: CHF 225.00

Varianten fahren, Freeriden, Powdern! Es gibt viele Namen für die Königsdisziplin des Tiefschneeskifahrens. Es ist unbestritten ein Traum, unverspurte Tiefschneehänge zu befahren. Die Region Andermatt und Umgebung ist bekannt für den Powderrausch. Hier finden wir eine Vielzahl an sehr lohnenden Variantenabfahrten, die wir mit Hilfe der Bergbahnen und/oder durch kurze Aufstiege erreichen. Vertrauen Sie auf das Können und die Erfahrung des lokalen Montanara Bergführers, denn auch er fährt gerne im guten Schnee Ski.

Besonderes: Wir setzen lokale Montanara Bergführer ein mit grossem Gebietswissen.

 

 

Programm

1 Tag

Wir treffen uns um 08.30 Uhr vor der Talstation der Gemsstock Luftseilbahn. Nach der Begrüssung durch den lokalen Montanara Bergführer, fahren wir mit der Luftseilbahn bereits hoch ins Ski- und Variantengebiet des Gemsstock. Je nach vorherrschenden Verhältnissen, skitechnischem Können und den Vorstellungen der Gäste, wählt der Bergführer die lohnendsten Varianten Abfahrten im Gebiet aus. Je nach Konstellation wird in einem Restaurant Mittag gegessen oder sich im Gelände verpflegt. Am Nachmittag weitere Abfahrten in der Region. Tourabschluss um ca. 16.00 Uhr in Hospental oder Andermatt.

Wichtig: Dieses Angebot kann auch an Ihrem Wunschtermin gebucht werden! Bitte möglichst frühzeitig im Montanara Büro melden.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karte: LK 1:50'000 Blatt 255 S Sustenpass, Blatt 256 S Disentis

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Tour obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, kön-nen wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Tour Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer.
Nicht inbegriffen: Sämtliche Reise-, Transport-, Bergbahn- und allfällige Taxikosten.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Freerideski mit Gehbindung (gut präpariert / gewachst) *
  • Klebefelle *
  • Skischuhe oder Skitourenskischuhe
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Skihelm (wird empfohlen)
  • Digitales Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • ABS Rucksack *
  • Übliche warme Skitouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Warme Handschuhe
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Skibrille
  • Zwischenverpflegung
  • Getränk
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Freerideski mit Klebefelle und Harscheisen, Teleskopskistöcke, LVS mit Schaufel und Sonde und ABS Rucksack können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Ski, Felle, Harscheisen CHF 60.--, Teleskopskistöcke CHF 8.--, LVS, Schaufel, Sonde CHF 20.--, ABS Rucksack CHF 30.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 2 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 4-5 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 5-6
  • Übernachtung: --
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Sie sind in der Lage eine schwarze Piste im Skigebiet problemlos abzufahren, haben Erfahrung im Tiefschneefahren und verfügen über eine gute Grundkondition (ca. 5 Std. Tiefschneeskifahren). Aufstiege bis 1.5 Stunden sind möglich.