Schneeschuhtouren

Silvester: Schneeschuhtour einfach Aussichtsreicher Niederbauen (1923m) (2 Tage)

Von: So, Dez 30, 2018 bis: Mo, Dez 31, 2018
No.155
Kosten: CHF 400.00

Der Niederbauen ist ein Aussichtsberg par excellence! Wunderschön ist der Blick hinunter auf den Vierwaldstättersee und auf die Urner- und Glarner Alpen. Das herzliche Team des Berggasthaus Niederbauen, verwöhnt uns auch kulinarisch und bietet uns beste Voraussetzungen für ein genussvolles Jahresende.

Besonderes: Gemütliche Jahresabschluss-Schneeschuhtouren mit kulinarischem Höhepunkt.

 

Programm

Sonntag, 30. Dezember 2018 WWir treffen uns um 10.10 Uhr bei der Post in Emmetten (NW). Zu Fuss laufen wir zur Luftseilbahn Emmetten – Niederbauen und schweben hoch auf 1570 Meter über Meer. Nach einer kurzen Stärkung im Restaurant starten wir zu unserer Schneeschuhtour. Die Route führt uns vorbei an der Tritthütte hoch zur Niederbauen Chulm (1923m), ca. 1.5 Std. Auf dem Gipfel geniessen wir das atemberaubende Panorama auf weite Teile des Mittellands. Abstieg auf der Aufstiegsroute. In der Tritthütte machen wir eine Pause. Anschliessend wandern wir zurück zum Berggasthaus Niederbauen, wo wir uns auf ein feines Nachtessen freuen.
Silvester, 31. Dezember 2018 Nach einem reichhaltigen Frühstück machen wir uns auf unsere einsame Jahresabschluss Schneeschuhtour auf den Faulberg (1776m), ca. 1.5 Std. Noch einmal geniessen wir einen exklusiven Ausblick auf den Vierwaldstättersee. Der Abstieg führt uns via Lang Hütte (1470m) und Chipfi hinunter ins verborgene Choltal. Wir wandern talauswärts vorbei am kleinen Weiler Stärten (959m) und Hängelen nach Emmetten (774m), ca. Bei der Talstation der Luftseilbahn Emmetten – Niederbauen beenden wir unsere erlebnisreiche Schneeschuhtour um ca. 16.00 Uhr mit den besten Wünschen für das Neue Jahr. Individuelle Heimreise.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karte: LK 1:50'000 Blatt 245 S Stans

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Halbpension im Berggasthaus Niederbauen (www.berggasthaus-niederbauen.ch) ist organisiert. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird im Hotel abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer, Bergbahnfahrt, Übernachtung mit Halbpension sowie Marschtee im Berggasthaus.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise- und Bergbahnkosten sowie allfällige Doppel- oder Einzelzimmerzuschläge und Mietmaterial.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Schneeschuhe *
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Gamaschen
  • Digitales Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • Übliche warme Schneeschuhtouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Leichte Hausschuhe
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Stirn- oder Taschenlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Schneeschuhe, Teleskopwanderstöcke sowie LVS mit Schaufel und Sonde können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Schneeschuhe CHF 35.--, LVS mit Schaufel und Sonde CHF 35.--, Teleskopwanderstöcke CHF 12.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Wanderleiter/Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten sind am Ende des Kurses, bar der Wanderleiterin/Bergführer Apsirantzu bezahlen.

  • Teilnehmer
  • Anforderung
  • Kondition: 4-5 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 6-8
  • Übernachtung: Berggasthaus Niederbauen
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

Technisch einfach

Diese Touren sind technisch einfach. Das heisst: Das Gelände auf diesen Schneeschuhtouren ist einfach und mässig steil. Wenige kurze, steile Passagen sind vorhanden. Bei normalen Verhältnissen (Lawinengefahr und Schneemenge) begehen wir auf diesen Touren keine langen Traversen und exponierte Passagen. Kondition für Tagestouren bis 5 Stunden ist Voraussetzung.