Schneeschuhtouren

Josefstag: Schneeschuhtouren einfach bis mittel Valle Maira - Schneeschuhparadies im Piemont (6 Tage)

Von: So, Mrz 17, 2019 bis: Fr, Mrz 22, 2019
No.161
Kosten: CHF 1,525.00

Ein ruhiges Bergtal mit wunderschönen Schneeschuhtouren steht auf dem Programm. Nach der Tour einen kulinarischen Abstecher mit Antipasti und anderen Köstlichkeiten aus der italienischen Küche und natürlich ein gutes Glas Wein aus dem Piemont sind genug Gründe, um sich für diese Schneeschuhtourenwoche im italienischen Valle Maira zu entscheiden.

Besonderes: Fantastische Schneeschuhtouren im ganzen Tal. Sehr familiäres Locanda mit feinen, meist selber hergestellten piemontesischen Köstlichkeiten.

 

Programm

Sonntag, 17. März 2019 Wir treffen uns um 09.30 Uhr beim Bahnhof in Erstfeld/UR. Gemeinsam fahren wir mit Autos oder einem Minibus (nicht im Tourpreis inbegriffen) über Mailand, Alessandria und Asti nach Ponte Maira im Valle Maira. Fahrzeit ca. 6 - 7 Std. Unsere Unterkunft für diese Woche ist das heimelige und bestens geführte Locanda Mistral (www.damistral.it) in Ponte Maira.
Montag, 18. März 2019 bis Donnerstag, 21. März 2019 In diesen Tagen haben wir die Qual der Wahl, denn das Angebot an möglichen Tourenzielen scheint im Val Maira wirklich unerschöpflich zu sein. Je nach Verhältnissen besteigen wir Gipfel wie den Monte Estelletta (2316m), Monte Arpet (2454m), Monte Festa (2126m) den man mit der Costa Chiggia (2156m) kombinieren kann, Monte Giobert (2413m), Monte Bert (2394m), Soleglio Bue (2413m), Cugn di Goria (2385m) mit der schönen Höhenwanderung zur Cima delle Serre (2384m) oder die Wanderung auf den Passo della Gardetta (2440m). Bei dieser Vielzahl von lohnenden Touren fehlt es uns nicht an Abwechslung.
Freitag, 22. März 2019 Nach einem gemütlichen Frühstück und eventuell einer kurzen Schneeschuhtour verlassen wir das Winterwunderland Valle Maira und fahren über Asti, Alessandria und Mailand zurück in die Schweiz. Fahrzeit ca. 6 Std. Tourabschluss um ca. 18.00 Uhr beim Bahnhof in Erstfeld.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: Skitourenkarte 1:20'000 Esquiar en Val Maira, Wanderkarte 1:25‘000 Valle Maira, Wanderkarte 1:50'000 Valli Maira-Grana Stura IGC, Skitourenführer in italienischer und englischer Sprache „Charamaio en Val Maira“ von Bruno Rosano.

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension im Locanda Mistral. Einzelzimmer sind gegen einen ent-sprechenden Aufpreis, in beschränkter Anzahl verfügbar. Sollten sich aus der Gruppen Konstellation (Ungerade Anzahl Teilnehmer, Verhältnis Frauen/Herren) Einzelzimmer ergeben, so wird der EZ Zuschlag je zu 50% von Montanara und 50% vom Gast, vor Ort bar beglichen. Diese Kostenteilung gilt nicht, wenn der Teilnehmer vorgängig ein Einzelzimmer reserviert hat. Die Zwischenverpflegung für die Touren bringen Sie selber mit. Wir haben während der Woche die Möglichkeit zum Einkaufen. Der Marschtee ist im Preis ent-halten und wird im Hotel abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prä-mienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer und Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension und Marschtee in der Locanda.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch und sämtliche Reise-, Transport- sowie allfällige Einzelzimmer- und Mietmaterialkosten. Mitfahrpreis mit dem Minibus von Erstfeld nach Ponte Maira retour beträgt ca. CHF 160.-- pro Person (Abhängig von der Anzahl der mitfahrenden Personen).

Hinweis: Für die persönlichen Bedürfnisse auf der Reise und im italienischen Hotel empfehlen wir Ihnen, einen Betrag in Euro mitzunehmen.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Hochalpintaugliche Schneeschuhe (zB. MSR Evo Ascent) *
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Gamaschen
  • Digitales Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • Rucksack
  • Kleiner bis mittlerer Koffer/Reisetasche
  • Übliche warme Schneeschuhtouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Freizeitkleider für Anreise und Hotel
  • Hausschuhe
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Stirn- oder Taschenlampe mit vollen Batterien
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Euro für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Pass oder Identitätskarte
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Schneeschuhe, Teleskopwanderstöcke, LVS mit Schaufel und Sonde können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Schneeschuhe CHF 45.--, Teleskopwanderstöcke CHF 15.--, LVS mit Schaufel und Sonde CHF 45.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten sind am Ende des Kurses, bar Bergführer zu bezahlen.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 6-7 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 5-8
  • Übernachtung: Locanda Mistral
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch einfach. Das heisst: Das Gelände auf diesen Schneeschuhtouren ist einfach und mässig steil. Bei normalen Verhältnissen (Lawinengefahr und Schneemenge) begehen wir auf diesen Touren keine langen Traversen und exponierte Passagen. Kondition für Aufstieg bis 5 Stunden und Tagestouren bis 7 Stunden ist jedoch Voraussetzung.