Gletschertrekking

Gletschertrekking einfach bis mittel: Mini Haute Route - Von Arolla nach Zermatt (3 Tage)

Von: Sa, Aug 18, 2018 bis: Mo, Aug 20, 2018
No.254
Kosten: CHF 795.00

Auf unserem 3-tägigen "Mini Haute Route" Gletschertrekking queren wir eine der faszinierendsten Hochgebirgslandschaften des ganzen Alpenraums. Das grandiose Panorama der mächtigen Walliser 4000er und die einmalig gelegene Cabane de Bertol sind nur zwei der vielen Highlights. Das Matterhorn so nahe und von so vielen Blickwinkeln zu sehen ist an und für sich schon diese Reise wert!

Besonderes: Einzigartige Cabane de Bertol. Einsame und einzigartige Gletscherwelt.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 09.55 Uhr bei der Post in Arolla/VS (2006m). Abwechslungsreiche Wanderung zuhinterst im Val d’Arolla. Der erhabene Anblick des Mont Collon begleitet uns am Anfang bis wir abrupt gegen Osten abbiegen. Über einen teils steilen Bergweg und den Glacier de Bertol erreichen wir den Col de Bertol (3268m). Mittels Leitern gelangen wir zum „Adlerhorst“ der Cabane de Bertol (3311m) wo wir einen einzigartigen Blick auf die fantastische Bergwelt geniessen können, ca. 4.5 Std.
2.Tag Die imposante Gletschertraversierung steht auf dem Programm. Unser heutiger Aufstieg führt uns über den Glacier du Mont Miné zur Tête Blanche (3707m). Das Panorama von diesem Gipfel auf die Vielzahl der mächtigen Berge ringsum ist einmalig schön, ca. 4 Std. Die Route verläuft weiter via Col de la Tête Blanche (3589m) und den Stockjigletscher zum Stockji (3091m), über das wir beinahe bis zum Zmuttgletscher absteigen. Nach der Traverse des mit Steinen übersähten Schönbielgletschers und einem kurzer Gegenanstieg, erreichen wir die Schönbielhütte (2694m), ca. 4.5 Std. Von der einmalig schön gelegenen Berghütte haben wir einen einzigartigen Blick auf das „Horu“ wie das Matterhorn von den Einheimischen genannt wird, die Dent d’Herens und sogar die Dufourspitze, den höchsten Gipfel der Region.
3.Tag Im Banne der Matterhorn Nordwand wandern wir talauswärts und erreichen Zmutt (1936m). Nach drei Tagen Ruhe und Einsamkeit gelangen wir in das von Touristen belebte Zermatt (1605m), ca. 4 Std. Tourabschluss dieser faszinierenden Tourentage um ca. 14.00 Uhr in Zermatt.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 283 Arolla, 284 Mischabel

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Lager mit Halbpension in der Cabane de Bertol und in der Schönbielhütte SAC. Zwischenverpflegung müssen Sie selber mitnehmen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird in der Hütte abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur. 

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer, sowie Übernachtungen im Lager mit Halbpension und Marschtee in den Berghütten.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise- und allfällige Bergbahn- und Taxikosten. Wenn Sie nicht Mitglied im SAC oder in einem anderen Alpenverein ohne Gegenrecht sind, bezahlen Sie auf der Hütte einen Übernachtungsaufpreis von ca. CHF 12.-- pro Nacht.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Gamaschen
  • Anseilgurt mit 1 HMS - Karabiner *
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Eispickel *
  • Rucksack
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Gletscherbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Stirn- oder Taschenlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Anseilgurt, Steigeisen, Eispickel und Teleskopwanderstöcke können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Anseilgurt CHF 20.--, Steigeisen CHF 25.--, Eispickel CHF 20.--, Teleskopwanderstöcke CHF 12.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt bringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurse bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung ●●
  • Kondition: 8 H+ pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 4-6
  • Übernachtung: Cabane de Bertol, Schönbielhütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Dieses Gletschertrekking ist technisch einfach bis mittel. Das heisst: Das Gelände auf diesem Trekking ist vorwiegend mässig steil mit einigen kurzen steilen Stellen. Die Route beinhaltet ein paar wenige, ausgesetzte Stellen, wo Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich sind. Wir erwarten von Ihnen Erfahrung im Alpinwandern. Wir wandern auf dem Gletscher am Seil und mit Steigeisen, dies erfordert jedoch keine alpintechnischen Kenntnisse. Kondition für Aufstiege bis 5 Stunden und Gebirgswanderungen bis 8.5 Stunden ist Voraussetzung.