Nächste Touren

Spezialwanderung "Burn-out Prävention" mit Mentaltrainerin (3 Tage)

Von: Fr, Sep 15, 2017 bis: So, Sep 17, 2017
No.228
Kosten: CHF 1,200.00

Inmitten einer grossartigen Arena von Dreitausender-Gipfeln liegt das wunderschöne und ruhige Erstfeldertal. Die komfortable Krönten Hütte, bietet eine Oase im hektischen und stressreichen Alltag. Unterstützt wird der Montanara Bergführer von der Mentaltrainerin Melanie Mörth.

Besonderes: Wanderungen inklusive Work Shops zum Thema «Burn-out Prävention»

Der hektische und stressreiche Alltag fordert von uns allen sehr viel ab. Chronische Überlastung bis hin zur völligen Erschöpfung sind mittlerweile keine Seltenheit. Unser Ziel ist es während den Wanderungen und in den Gesprächen und Workshops am Abend, mehr über sich selber heraus zu finden, Möglichkeiten und Inputs zu kriegen um sich nicht ausbrennen zu lassen.
 
Es braucht keine Vorkenntnisse um an dieser Burn-out Prävention Wanderungen teilzunehmen.
Unsere Mentaltrainerin: Melanie Mörth, Akademischer Mentalcoach, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 10.00 Uhr beim Bahnhof in Erstfeld/UR. Mit dem Alpentaxi fahren wir ins wildromantische Erstfeldertal nach Bodenberg (1002m). Unser Hüttenaufstieg führt uns via Alp Chüeplangg (1472m) und einem eindrücklichen Wasserfall hoch zum Fulensee (1705m), ca. 3 Std. In dieser einzigartigen Landschaft, von nationaler Bedeutung, wird Melanie Mörth die eine oder andere Aufgabe den Teilnehmer stellen. Nun ist die Berghütte in Sichtweite. Nach einer weiteren Stunde erreichen wir dir komfortable Kröntenhütte (1903m). Bei Kaffee und Kuchen lassen wir es uns gut gehen und geniessen die einmalig schöne Aussicht. Wer Lust hat, kann im nahen Obersee schwimmen oder mit einem kleinen Ruderboot fahren. Am Abend wird Melanie Mörth wiederum das Thema Burn-out Prävention besprechen.
2.Tag Am zweiten Tag wandern wir am Oberseemänndli (2228m) vorbei zum Graw Stock (2453m), und weiter bis zum Beginn des Glatt Firn Gletscher (ca. 2600m). Wir geniessen diese intakte Hochgebirgswelt und tanken unsere Energie auf. Unterwegs und bei den Pausen widmen wir uns diversen Übungen und führen interessante Gespräche. Der Abstieg zur Kröntenhütte führt zurück auf der Aufstiegsroute. Am späteren Nachmittag, besteht die Möglichkeit im nahen Obersee zu schwimmen oder mit einem kleinen Ruderboot zu fahren. Vor dem Nachtessen werden wir nochmals über Burn-out Prävention sprechen. 
3.Tag Unser Abschlusstag starten wir bei einem feinen Morgenessen. Anschliessend wandern wir via Fulensee zum Hoch Biel (1819m) am Fusse der imposanten Schlosstock Kette. Unterwegs wie schon die beiden Tage vorher, machen wir lehrreiche Übungen mit der Melanie Mörth. Unser Weiterweg führt uns via Matt (1508m) und Horn (1444m) zur Bergstation der Seilbahn Wilerli (1084m). Gemütlich schweben wir mit der kleinen Seilbahn hinunter ins Untere Urner Reusstal. Die letzten 30min. wandern wir der Reuss flussaufwärts zum Bahnhof Erstfeld, wo wir diese lehrreichen 3 Tage um ca. 16.00 Uhr abschliessen.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 245 Stans

Unterkunft und Essen: ernachtung im Lager mit Halbpension in der komfortablen Kröntenhütte SAC sind organisiert. Die Zwischenverpflegung für die Touren müssen Sie selber mitbringen. Der Marschtee für den zweiten und dritten Tag ist im Preis inbegriffen und wird in der Berghütte abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unsere Bergführer. Leitung des Themas Burn-out Prävention durch Melanie Mörth, sowie Übernachtung mit Halbpension und Marschtee in der Hütte.

Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise-, Bergbahn- und Taxikosten. Nichtmitglieder des SAC bezahlen in der Berghütte einen Übernachtungsaufpreis von ca. CHF 10.-- pro Nacht.
 
Hinweis: Es ist möglich für spezielle Themen oder Sonderwünsche ein massgeschneidertes Angebot zu erstellen. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit auch 1 oder 2-tägige Angebote mit der Mentaltrainerin zusammen zu stellen.
 

Benötigte Ausrüstung

  • Teleskop Wanderstöcke *
  • Bedingt steigeisenfeste Bergschuhe oder feste Trekkingschuhe
  • Rucksack
  • Übliche warme Wanderbekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Wanderhose (zB. Softshell Hose / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche (wenig)
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Stirn- oder Taschenlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • SAC- oder Alpenvereinsausweis (sofern Mitglied)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Notizmaterial
  • Evtl. Fotoapparat
  • Evtl. Regenschutz / Regenponcho
  • Evtl. Kleiner Regenschirm

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Teleskopwanderstöcke können bei uns gemietet werden.

Mietpreis: Teleskopwanderstöcke 12.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Anforderung
  • Kondition: 6-7 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 5-7
  • Bergführer: Alex Gisler, Melanie Mörth
  • Übernachtung: Kröntenhütte
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

Technisch einfach

Die Wanderungen sind technisch einfach. Das heisst: Die Wege und Wegspuren, die wir auf dieser Wanderung begehen, sind meist im sanften und mässig steilen Gelände (vorwiegend T2 - T3 nach SAC Skala). Gute Trittsicherheit ist Voraussetzung. Diese Wanderung erfordert jedoch keine alpintechnischen Vorkenntnisse. Wir erwarten von Ihnen Kondition für Gebirgswanderungen bis 6 Stunden.