Nächste Touren

Skitouren einfach bis mittel: Valle Stura - Mediterrane Skitouren (6 Tage)

Von: So, Jan 21, 2018 bis: Fr, Jan 26, 2018
No.54
Kosten: CHF 1,525.00

Nur 70km Luftlinie vom Mittelmeer entfernt, liegt das Valle Stura. Trotzdem gilt das Gebiet als relativ schneesicher und bietet sehr attraktive Skitourengipfel. Nach der Tour ein kulinarischer Abstecher mit Antipasti und anderen Köstlichkeiten aus der italienischen Küche und natürlich ein gutes Glas Wein sind genug Gründe, sich für diese Skitourenwoche in den piemonteser Seealpen zu entscheiden.

Besonderes: Familiär geführtes Hotel in Kombination mit ausgezeichneter piemonteser Küche und dazu noch genussvolle Skitouren.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 09.30 Uhr beim Bahnhof in Erstfeld. Gemeinsam fahren wir mit einem Kleinbus (nicht im Tourpreis inbegriffen) über Mailand, Alessandria, Asti und Cuneo nach Sambuco im Valle Stura. Die Fahrzeit beträgt ca. 7 Std. Unsere Unterkunft für diese Woche ist das bestens geführte Osteria della Pace in Sambuco.
2. bis 5.Tag
In diesem abwechslungsreichen Tal finden wir rund 100 Skitouren mit vielen lohnenden Gipfelzielen in allen Schwierigkeitsgraden. Je nach Verhältnissen besteigen wunderschöne Gipfel und Pässe. Mögliche Tourenziele sind: Cime de la Lose (2809m), Tête de Fer (2883m), Bec de l’Aigle (2815m), Tête Dure (2629m), Cima delle Manse (2725m), Punkt 2803, Rocca Verde (2689m), Testa della Costabella del Piz (2738m), Monte Vaccia (2473m), Punkt 2505, Passo di Laroussa (2471m) und und und. Bei dieser Auswahl fehlt es uns nicht an Abwechslung.
5.Tag Nach einem guten Frühstück und einer kurzen Abschluss Skitour auf den Monte Ventasuso (2712m) fahren wir mit dem Kleinbus über Cuneo, Asti, Alessandria und Mailand zurück in die Schweiz. Tourabschluss um ca. 19.00 Uhr in Erstfeld.
 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:25'000 Haute Rinée Alta Val Stura 6, IGN

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension in der Osteria della Pace in Sambuco. Einzelzimmer sind gegen einen entsprechenden Aufpreis, in beschränkter Anzahl verfügbar. Sollten sich aus der Gruppen Konstellation (Ungerade Anzahl Teilnehmer, Verhältnis Frauen/Herren) Einzelzimmer ergeben, so wird der EZ Zuschlag je zu 50% von Montanara und 50% vom Gast, vor Ort bar beglichen. Die Zwischenverpflegung für die Touren bringen Sie selber mit. Wir haben während der Woche die Möglichkeit zum Einkaufen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird im Hotel abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Tourpreis inbegriffen: Führung durch unseren Bergführer sowie Übernachtung und Halbpension mit Marschtee im Hotel.
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch und sämtliche Reise-, Bergbahnen-, Transport- und allfällige Taxikosten sowie Einzelzimmerzuschläge. Mitfahrpreis mit dem Minibus von Erstfeld nach Sambuco und retour, sowie Fahrten während der Woche, betragen ca. CHF 160.-- pro Person (Abhängig von der Anzahl der mitfahrenden Personen).

Hinweis: Für Ihre persönlichen Bedürfnisse während der Reise und im italienischen Hotel empfehlen wir ihnen, einen Geldbetrag in Euro mitzunehmen.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Tourenski (gut präpariert / gewachst) *
  • Klebefelle *
  • Harscheisen *
  • Skistöcke mit grossen Tellern (Teleskop von Vorteil) *
  • Digitales Lawinenverschütteten-Suchgerät (LVS) mit vollen Batterien *
  • Lawinenschaufel *
  • Lawinensonde *
  • Rucksack
  • Kleiner bis mittlerer Koffer/Reisetasche
  • Übliche warme Skitouren Bekleidung (Mehrschichtenprinzip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Freizeitkleider für Anreise und Hotel
  • Hausschuhe
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Skisocken (2 Paar)
  • Badekleider (nach eigenem ermessen)
  • Reservewäsche
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gute Sonnenbrille
  • Skibrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Euro für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Pass oder Identitätskarte
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Tourenski mit Klebefelle und Harscheisen und LVS mit Schaufel und Sonde können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Ski, Felle, Harscheisen CHF 140.--, LVS, Schaufel, Sonde CHF 45.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmeldung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar an den Bergführer bezahlt werden.

  • Anforderung ●●
  • Kondition: 6-7 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 5-8
  • Bergführer: Alex Gisler
  • Übernachtung: Osteria della Pace
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

●●

Technisch mittel

Diese Touren sind technisch einfach bis mittel. Das heisst: Das Gelände auf diesen Touren ist vorwiegend mässig steil. Die Abfahrten sind einfach bis mittelschwierig mit einigen kurzen, steileren Passagen. Diese Touren erfordern keine alpintechnische Erfahrung. Sicheres Skifahren in allen Schneearten und Kondition für Aufstiege bis 4 Stunden und Tagestouren bis 6 Stunden sind jedoch Voraussetzung.