Nächste Touren

Ausbildung: Basiskurs Bergsteigen Stufe 1 Furkagebiet - Hotel Tiefenbach (5 Tage)

Von: Mo, Jun 26, 2017 bis: Fr, Jun 30, 2017
No.216
Kosten: CHF 1,395.00

Sie haben bereits die Faszination des Bergsteigens entdeckt oder wollen ganz einfach diesen herrlichen Sport mit all seinen Techniken von Grund auf erlernen – dann ist unser Basiskurs Bergsteigen genau das richtige für Sie. Auf einfachen Klettereien und einer wunderschönen kombinierten Tour lernen Sie, wie Sie sich sicher in Fels und Eis bewegen.

Kursort: Furkagebiet

Besonderes: GRATIS Lehrbuch „Bergsport Sommer“ vom SAC. Max. 6 Gäste pro Bergführer = plus an Sicherheit und besserer Lernerfolg. Gemütliches und bestens geführtes Hotel Tiefenbach. Übernachtung im Doppelzimmer im Hotel.

 

Programm

1.Tag Wir treffen uns um 8.25 Uhr beim Bahnhof in Andermatt UR. Falls Sie mit dem eigenen Auto anreisen, teilen Sie dies bitte im Montanara Büropersonal mit. Gemeinsam fahren wir zum Hotel Tiefenbach am Furkapass. Hier beziehen wir unsere Unterkunft für die ganze Woche. Anschliessend lernen wir die Grundknoten und machen erste Gehversuche im Fels im nahen Klettergarten Sidelenbach.
2. - 5. Tag In unseren Ausbildungskursen legen wir Wert auf einen guten Mix zwischen Theorie und Praxis. Das heisst, was wir in den kurzen Theorieblöcken gelernt haben, werden wir während der ganzen Woche auf verschiedenen Fels und Eistouren anwenden. Als Höhepunkt der Woche gilt sicher die Tour über den Süd-Ost-Sporn auf den Galenstock oder auf das Gross Muttenhorn. Auf diesen interessanten, kombinierten Touren haben wir Gelegenheit, alles was wir während der Woche gelernt haben konsequent und möglichst selbstständig anzuwenden. Kursabschluss am 5. Tag um ca. 16.00 Uhr in Andermatt.

 

 

Allgemeine Informationen

Top. Karten: LK 1:50'000 Blatt 255 Sustenpass / LK 1:25'000 Blatt 1231 Urseren

Unterkunft und Essen: Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension im Berghotel Tiefenbach. Einzelzimmer sind gegen einen entsprechenden Aufpreis, in beschränkter Anzahl verfügbar. Sollten sich aus der Gruppen Konstellation (Ungerade Anzahl Teilnehmer, Verhältnis Frauen/Herren) Einzelzimmer ergeben, so wird der EZ Zuschlag je zu 50% von Montanara und 50% vom Gast, vor Ort bar beglichen. Die Zwischenverpflegung für die Touren müssen Sie selber mitbringen. Der Marschtee ist im Preis inbegriffen und wird im Hotel abgegeben.

Versicherungen: Eine ausreichende Unfallversicherung ist Sache der TeilnehmerInnen. Eine Annullationskostenversicherung ist für diese Touren obligatorisch. Falls Sie keine eigene Versicherung haben, können wir Ihnen eine Jahresversicherung (Reiseversicherung Intertours der AXA Winterthur) anbieten. Bitte unbedingt bei der Anmeldung angeben. Sie erhalten dann mit der Touren Bestätigung das entsprechende Formular. Die Police und Prämienrechnung erfolgt direkt von der AXA Winterthur.

Leistungen im Kurspreis inbegriffen: Ausbildung und Führung durch unsere Bergführer, Übernachtung mit Halbpension und Marschtee im Hotel sowie Lehrbuch „Bergsport Sommer“ vom SAC (Wert: CHF 44).
Nicht inbegriffen: Übrige Getränke, Lunch, Reise-, Taxi- und Autofahrten infolge Programmwechsel, allfällige Kletterhallenkosten und allfällige Einzelzimmerzuschläge.

Besonderes: Falls Sie mit dem eigenen Auto via Andermatt ins Furkagebiet anreisen, beachten Sie, dass es möglicherweise auf der Autobahn vor dem Gotthardtunnel Stau hat! Bitte erkundigen Sie sich vorgängig über die aktuelle Verkehrslage!

 

Ausbildungsthemen

  • Grundknoten
  • Anseilen im Fels und auf dem Gletscher
  • Sicherungstechniken in Fels und Eis
  • Einrichten von Standplätzen in Fels und Eis
  • Legen von Zwischensicherungen im Fels
  • Klettertechnik
  • Taktik und Technik beim Begehen von Mehrseillängenrouten
  • Tourenvorbereitung und Tourenplanung
  • Risikomanagement beim Bergsteigen
  • Gefahren in den Bergen
  • Einrichten von Verankerungen in Firn und Eis
  • Gehen mit Steigeisen
  • Einsatz des Eispickels
  • Improvisierte Rettung
 

Kurs/Tourenziel

Mögliche Tourenziele: Westgrat am Klein Furkahorn (3026m), Strahlengrätli (3021m), Schildkrötengrat am Chli Bielenhorn (2940m), Galenstock (3583m), Gross Muttenhorn (3099m), Rhone-, Sidelen- und Tiefengletscher.

Kursziel: Am Ende dieser Woche können Sie selbständig einfache Kletter- und Hochtouren planen und durchführen. Gleichzeitig sind Sie in der Lage, an einfachen und mittelschwierigen Touren aus unserem Programm teilzunehmen.

 

Benötigte Ausrüstung

  • Bergschuhe (steigeisenfest)
  • Kletterfinken *
  • Gamaschen
  • Eigene Kletterausrüstung (falls vorhanden)
  • Anseilgurt *
  • 5 HMS - Karabiner mit Sicherung (zB. Schraubkarabiner)
  • Selbstsicherungsschlinge (120cm)
  • Mobile Sicherungsgeräte (zB. Friends, Camalots, Klemmkeile) (falls vorhanden)
  • Abseilgerät (zB. Petzl Reverso, Abseilachter) mit Kurzprusikschlinge (falls vorhanden)
  • 5 Expressschlingen (falls vorhanden)
  • 2 Bandschlingen (120cm)
  • 1 Kurze Reepschnur (ca. 1-2m, Ø 5-6mm)
  • 1 Lange Reepschnur (ca. 4m, Ø 5-6mm)
  • Steigeisen (angepasst und mit Antisnow!) *
  • Eispickel *
  • Eisschrauben (falls vorhanden)
  • Kletterhelm *
  • Rucksack
  • Kleiner bis mittlerer Koffer/Reisetasche
  • Übliche warme Tourenbekleidung für das Hochgebirge (Mehrschichtenprizip)
  • Wetterschutz Jacke (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Wetterschutz Hose (Wind- und wasserfest / atmungsaktiv) (Gore Tex)
  • Jacke oder Fleece (zB. Softshell Jacke / atmungsaktiv)
  • Warme Mütze
  • Stirnband / Buff
  • Sonnenhut
  • Dünne Handschuhe
  • Warme Handschuhe
  • Thermounterwäsche (zB. Merino Unterwäsche)
  • Wandersocken (2 Paar)
  • Reservewäsche
  • Toilettenartikel
  • Evtl. persönliche Medikamente
  • Sonnencrème, Lippenschutz
  • Gletscherbrille
  • Zwischenverpflegung
  • Taschenmesser
  • Trinkflasche für Marschtee (wenn möglich Thermos)
  • Gute Stirnlampe mit vollen Batterien
  • Hüttenschlafsack (Empfehlung: Seide)
  • Ohropax
  • Kleine Apotheke (Heftpflaster, elast. Binde etc.)
  • Halbtax-Abonnement oder GA (sofern vorhanden)
  • Geld für Transporte und Getränke / Snacks etc.
  • Topografische Landkarten (falls vorhanden)
  • Notizmaterial
  • Höhenmesser (falls vorhanden)
  • Kompass (falls vorhanden)
  • Evtl. Fotoapparat

Die mit einem Stern* gekennzeichneten Ausrüstungsgegenstände können bei uns gemietet werden.

Falls Sie eigene Kletterausrüstung wie Karabiner, Schlingen, Sicherungsgeräte etc. besitzen, bringen Sie diese Ausrüstung mit in den Kurs.

Anseilgurt, Kletterhelm, Eispickel und Steigeisen können Sie bei uns mieten.

Mietpreise: Anseilgurt CHF 30.--, Steigeisen CHF 30.--, Eispickel CHF 25.--, Kletterhelm CHF 30.--, Kletterschuhe CHF 20.--

Bitte bestellen Sie Ihr Mietmaterial gleich bei der Anmedlung oder bis spätestens 3 Tage vor Kursbeginn im Büro von Montanara. Telefon: +41 41 878 12 59 / Mail: info@montanara.ch

Der Bergführer wird Ihnen das bestellte Mietmaterial zum Treffpunkt mitbringen. Die Mietkosten können am Ende des Kurses bar beim Bergführer bezahlt werden.

  • Teilnehmer
  • Anforderung
  • Kondition: 6-7 H pro Tag/Etappe
  • Teilnehmer: 4-6
  • Übernachtung: Hotel Tiefenbach
  • Weiterempfehlen
 

Touren

 

Anforderungen

Technisch einfach

Für diesen Basiskurs sind keine kletter- und alpintechnischen Vorkenntnisse nötig. Kondition für Ausbildungs- und Anwendungstouren bis 6 Stunden werden jedoch Voraussetzung.